Schröpfen


Schröpfen

Was ist Schröpfen?

Das medizinische Schröpfen ist eine Behandlung mit Schröpfgläsern ist auch eine Methode der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde, was viele nicht wissen. Beim  Schröpfen mit Schröpfgläsern mache ich mir das Vakuum dabei zu nutze. Je nach Länge und Region der Anwendung hat es verschiedenen Wirkungen.  


Welche Wirkungen hat das Schröpfen? 

  • Muskuläre Verspannungen werden gelöst
  • Schultersteife (Frozen Shoulder) wird günstig beeinflusst
  • Rückenschmerzen werden gelindert
  • Nackenschmerzen lassen nach
  • Hilft bei Muskel- oder Gelenkschmerzen, Rheuma
  • Hüftschmerzen werden weniger
  • Kniegelenksarthrose wird günstig beeinflusst
  • Erkältungskrankheiten werden gelindert
  • Bronchitis und Lungenbeschwerden werden günstig beeinflusst
  • Cellulite (Orangenhaut) kann damit gemildert werden
  • Anti-Aging
  • Hilft bei Verdauungsbeschwerden
  • Lindert Menstruationsbeschwerden
  • Reinigt das Lymphsystem durch Aktivierung des Immunsystems
  • Löst Bindegewebs(Faszien)-Verklebungen 
  • Über die Reflexzonen der Haut werden innere Organe angeregt
  • Ausleitung von Giftstoffen
  • Stärkt das Immunsystem
  • Durchblutung der Haut und Muskulatur wird Angeregt
  • Bringt gestaute Energie der Meridiane (das Qi) in Bewegung, leitet Kälte, Wind, Feuchtigkeit aus
  • Beseitigt Schmerzen


Welche Kontraindikationen gibt es für das Schröpfen?

  • Verletzungen oder allergischen Veränderungen der Haut
  • Einnahme von Blutverdünnern oder bei Gerinnungsstörungen
  • in der Schwangerschaft
  • auf Ödemen/ starken Wassereinlagerungen in der Haut oder bei schweren Herzerkrankungen
  • Hautgeschwüren
  • Hohes Fieber mit Konvulsion
  • Auf einer grossen Arterie oder Vene
  • Auf frischen Narben
  • Auf Zonen die mit Tumoren verbunden sind
  • Lungentuberkulose