Naturheilkunde

Die Traditionelle Europäische Naturheilkunde ist ein geschlossenes Medizinsystem, die sich u.a. durch naturphilosophische Betrachtungen im Laufe von etwa drei Jahrtausenden entwickelt hat. 


Sie ist eine ausgefeilte Präventionslehre, in der die Wissenschaft von der Entstehung der Gesundheit und die Lehre von der Gesundwerdung, die Leitgedanken sind. Die weit über die gängigen Vorstellungen hinaus gehen, was Naturheilkude ist und wie sie im negativen Sinn angewendet werden kann.


Um erfolgreich die Wurzeln der Gesundheit unterstützen und Beschwerden ganzheitlich therapieren zu können, mit den Heilkräften der Natur, beinhaltet die Traditionelle Europäische Naturheilkunde umfangreiche diagnostische Methoden, die ein Gesamtbild geben:

  • Anamnese (Befragung)
  • Antlitzdiagnose
  • Humoraldiagnose
  • Irisdiagnose
  • Kinesiologie
  • Pulsdiagnose
  • Urinanalyse
  • Zungendiagnose

Natürlich können immer ergänzende klinische Untersuchungen beigezogen werden.


Die Therapie der individuellen Beschwerden und Erkrankungen besteht aus mehreren vielschichtigen Bausteinen und vereint ein stimmiges ganzheitliches Behandlungskonzept:


Meine Behandlungen bezeichne ich als "Heilkunst", dem hilfesuchenden Menschen höre ich zu und erfasse ihn als Individuum und behandle die Beschwerden und Erkrankungen individuell ganzheitlich und nicht einfach symptomatisch (die ein Signal sind auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene), sondern bringe gestautes wieder zum fliessen und den Menschen zurück in seine humorale Mitte (siehe Bild).   


Falls Sie eine Alternative oder Ergänzung zur konventionellen Medizin suchen und ich Ihr Interesse geweckt habe. Rufen Sie mich gerne an Tel. 041 210 10 76 oder benutzen das Kontaktformular. Ihrer Gesundheit zu liebe.


Hans Peter Exer

Naturheilpraktiker aus Berufung