Praktikumsplatz


Biete Praktikumsplatz für NaturheilpraktikerInnen

Naturheilkunde ist seit über 20 Jahren meine grosse Leidenschaft und habe nun eine solide Basis an praktischen Erfahrungen, die ich weiter geben möchte. Dazu biete ich Interessierten NaturheilpraktikerInnen die Möglichkeit eine Praktische Ausbildung bei mir zu absolvieren. 


Die Praktische Ausbildung bei mir richtet sich nach dem Modul M6 der Praktikumsrichtlinien OdA-AMAuf meiner Webseite www.naturheilkunde-luzern.ch sind Angaben zu meiner therapeutischen Tätigkeit als Naturheilpraktiker zu finden, es lohnt sich diese durchzulesen.

  

Die Praktische Ausbildung und die Assistenzzeit als NaturheilpraktikerIn ist eigentlich sehr wichtig und wie ein Feinschliff ergänzend zur Ausbildung in der Naturheilpraktikerschule. Leider gibt es kaum NaturheilpraktikerInnen in der Schweiz die sich die Mühe machen oder vielleicht auch zuwenig qualifiziert sind um Praktische Ausbildungen anbieten zu können.


Naturheilpraktikerschulen vermitteln v.a. eines Theorien im Klassenzimmer, die Praxis in der eigenen Naturheilpraxis sieht jedoch oft anderst aus, wir kennen das ja noch von den Grundschulen und die reale Welt, die uns danach erwartet. Auch kann die 1:1 Betreuung in der Naturheilpraktikerausbildung nicht angeboten werden.


In meiner Praktischen Ausbildung in der Naturheilpraxis vermittle ich meine jahrelangen praktischen Erfahrungen und Wissen zu verschiedenen wichtigen Themen.

  • Beispielsweise haben alle Krankenkassen eigene Vorstellungen wie und was sie vergüten, und auch wie sie das handhaben um Kosten zu sparen, der unerfahrene Therapeut, der noch nie mit den Krankkassen zun tun hatte weiss dies nicht, und verliert deswegen Patienten, und die Patienten die Freude auf gesundheitsfördernde Massnahmen.  
  • Viele erlernte Methoden in der Heilpraktikerausbildung wurden ja nur angeschnitten und nicht vertieft, ich schaue ich mir an was die Heilpraktiker-Studenten und Studentinnen während Ihrer Ausbildung gelernt haben und wo noch Verbesserungsbedarf besteht.
  • Bei mir können Praktikanten auch selber Untersuchungen und Anamnesen etc. durchführen, dabei schaue ich zu und biete meine Erfahrungen und den Feinschliff oder Korrekturempfehlungen von falsch erlerntem.
  • Ich vermittle den erfolgreichen Weg von der Anamnese, zur Heilmittelfindung und Behandlung von Regulationsstörungen und Erkrankungen von A-Z.
  • Viele wichtige Heilmittel, die auf dem Markt sind bringen nicht den erhoften Heilungseffekt, zum wissen NaturheilpraktikerInnen während der Ausbildung das nicht, weil ihnen praktische Erfahrungen dazu fehlen. und sie machen schmerzlich eigen Erfahrungen auf Kosten von Ptienten, die nicht behandelt werden konnten. 
  • Dann kann es auch sein das die Behandlung mit Naturheilmitteln nicht effektiv ist weil die zugrundliegende Ursache der Krankheit nicht beachtet wurde. Kurz gesagt ich biete mein Wissen und die praktischen Erfahrungen was sich bewährt hat in der Praxis und was nicht. Und ich vermittle mein Wussen zu Heilmittel, die schlicht unbekannt sind weil nicht populär.


Themen der Praktischen Ausbildung 

  • Anamnese, Fallanalyse, Behandlungen
  • Vorgehen und Behandlung akuter, chronischer und schwerer Pathologien.
  • Phytotherapie
  • Manuelle Behandlungsmethoden
  • Homöopathische Mittelfindung und Therapie
  • Diätetik, Orthomolekularmedizin
  • Irisdiagnostik
  • Zungendiagnostik
  • Humoralmedizin
  • Labordiagnostik
  • Manuelle Untersuchungen
  • Patientenbetreuung
  • Praxisführung
  • Werbung
  • Praxismanagement
  • Krankenkassen


Bei Interesse gerne einen Termin zum Praktikumsgespräch vereinbaren, entweder per Telefon oder über das Kontaktformular. Zum Gespräch selber bitte dann folgende Kopien mitbringen:

  • Kurzer Lebenslauf mit Foto
  • Zertifikate, Abschlüsse
  • Diplomarbeiten (falls vorhanden)


Bevorzugt nehme ich Naturheilpraktiker/innen, die bereits ihre Ausbildung abgeschlossen haben oder am Ende ihres Naturheilpraktiker-Studiums sind.

Pro Praktikumstag nehme ich maximal zwei Praktikantinnen.


Wenn das Praktikum im Rahmen der Naturheilpraktiker-Ausbildung stattfinden soll z. B. für Eidgenössischen Diplom Abschluss, dann bitte mit der Ausbildungsinstitution Kontakt aufnehmen. Da diese einverstanden sein muss, und es auch vertraglich festgehalten wird, das die Praktische Ausbildung bei mir stattfindet. Die Ausbildungsstätte hat entsprechende Unterlagen zum Praktikum, die wir zusammen ausfüllen und unterzeichnen müssen.


Natürlich kann auch eine Praktische Ausbildung ohne Einwilligung von Ausbildungsinstitution bei mir durchgeführt werden.


Die Kosten für die praktische Ausbildung betragen Fr. 180.- pro Praktikumstag. Diese Kosten enthalten meine Zeit für die Praktikanten, Infrastruktur, Patienten etc. 

Die Bestätigung der Praktischen Ausbildung bzw. die absolvierten Praktikumstage bei mir können als Weiterbildungs-Nachweis auch bei EMR, ASCA, NVS etc. eingereicht werden.


Falls ich Ihr Interesse geweckt habe für ein Praktische Ausbildung rufen Sie mich gerne an für ein Praktikumsgespräch. 


Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren