Vitamin B12 Mangel


Vitamin B12 Mangel

Mythen und Fakten

Ein Vitamin-B12-Mangel entsteht aufgrund einer veganen Ernährung! Dass es heute bereits in Supermärkten Vitamin B12-Tabletten gibt, liegt nicht an der grossen Anzahl von Veganern, die damit möglicherweise Probleme haben könnten, sondern daran, dass heute auch sehr viele Fleischesser einen Mangel an Vitamin B12 haben und dieses deshalb supplementieren müssen. Andererseits gibt es Veganer, die kein Vitamin B12 supplementieren und nie einen Mangel entwickeln.


Ursachen für Mangel an Vitamin B12

U.a. Verwendung von Gülle und Pestiziden in der Landwirtschaft, Kobalt-Mangel,

Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Zöliakie, saures Milieu im Körper (z.B. durch Weissmehl, raffinierter Zucker, verkochte und verbratene Lebensmittel und tierische Produkte, Kaffee, weisser Reis). Entfernung des Magens oder des terminalen Ileums.

Chronische Gastritis, Protonenpumpenhemmer, ... 

Kontrazeptiva, Biguaniden, H2-Blockern und Cholestyramin erhöhen den Bedarf.  

 

Vitamin B12 Mangel Symptome

  • Müdigkeit
  • Perniziöser Anämie
  • Homocysteinämie
  • Evt. auch Leukopenie und Thrombopenie
  • Gewichtsverlust
  • Magen-Darm-Problemen z.B. chronischer Durchfall oder Verstopfung
  • Schwindel
  • Gedächtnisstörungen, Gedächtnisschwäche
  • Depressionen 
  • Schwere irreversible neurologische Störungen
  • Funikuläre Spinalerkrankung
  • Kribbeln und Erstarren der Glieder
  • Verminderung der Schmerz- oder Druckempfindlichkeit
  • Sehstörungen
  • Eine schmerzende Zunge
  • Anormale Haltung und Gang
  • Schwache Immunabwehr


Leiden Sie auch unter einigen dieser Symptomen? Und jetzt?