Arthrose


Arthrose

Einleitung

Arthrose ist eine degenerative Erkrankung eines oder mehrerer Gelenke, die durch den Abbau der Gelenkknorpel aufgrund langjähriger Belastung oder verschiedener Krankheiten verursacht wird. Die Arthrose betrifft 65 Prozent aller Menschen über 65 Jahren, doch nicht alle Betroffenen merken etwas davon. Häufig sind die Knorpel der Knie-, Hüft- oder Fingergelenke betroffen. Knorpelgewebe, das einmal abgebaut ist, lässt sich durch nichts wieder aufbauen, es kann sich aber ein Ersatzgewebe bilden, was zur Pufferung des Gelenkes führt.


Symptome

Arthrose verläuft schubweise, das heisst, schmerzhafte Intervalle wechseln sich mit schmerzfreien Phasen ab. Arthrose kann auch symptomlos verlaufen.


Behandlungsmöglichkeiten

Vor einer versteifenden oder gelenkersetzenden Operation lohnt es sich immer alternative Therapien auszuprobieren. Aber nicht jedes Mittel wirkt bei jedem/jeder gleichermassen.

Artrose wird in der Regel zu einseitig behandelt, dabei wäre eine ganzheitliche Behandlung möglich.


Leiden Sie unter Arthrose oder möchten präventiv Ihre Gesundheit unterstützen? Und jetzt? Wäre es nicht ein Versuch wert einen anderen Weg zu gehen?