Ischialgie


Ischialgie

Einleitung

Die Ischialgie (oder Ischiassyndrom) bezeichnet Schmerzen in einem Teil des Versorgungsgebietes des Nervus ischiadicus. Der Ischiasnerv (auch „Sitzbeinnerv“ genannt), ist ein peripherer Nerv des Plexus lumbosacralis (Lenden-Kreuz-Geflecht), 4. Lendensegment bis 3. Kreuzsegment des Rückenmarks (L4–S3).


Therapie

Ziel der Behandlung ist die Beseitigung des Ischiasschmerzes und der Ursache der Schmerzen. Dies sollte möglichst schnell erfolgen, um Fehlhaltungen, die die Schmerzen nur weiter verschlimmern, einer Chronifizierung sowie einer ernsthaften Schädigung des Nervs vorzubeugen. Viele Therapiemethoden die angeboden werden, wie Physiotherapie, Kinesiotape etc. wirken zu wenig, das ist meine Erfahrung.

Bei einen Beckenschiefstand, Wirbelverschiebungen, Muskelverspannungen etc. müssen diese behandelt werden. In meiner Naturheilpraxis habe ich seit 20 Jahren gute Erfolge bei der Behandlung Ischialgie. 


Leiden Sie unter Ischialgie, oder Schmerzen in diesem Bereich? und jetzt?

Wäre es nicht ein Versuch wert einen anderen Weg zu gehen?